Albführen's Coupe de Alb

Rasse:OS International
Stockmaß:170 cm
Geburtsdatum:31.01.2008
Farbe:Schimmel

CdeAlb_Recki.jpg
Abstammung: 
Coupe de Coeur Calido

 

Cantus

Hauptstutbuch

Baroness

Adele

 

Lincoln

St.Pr.St.

Kolin

Stutbuch 1

Centrale

Café au lait

 

Contender

Stutbuch 1

Diamila

Stutbuch 1     

Centora

 

Cento

Hauptstutbuch

Simply You

 

Schauen Sie sich hier ein Video von einem seiner Turnierstarts an.

Coupe de Alb Portrait.jpg
CoupdeAlb_Beelitz.jpg
Kiki Beelitz Redefin 2010.JPG
Bild: Coupe de Alb bei den Albführen Country Classics 2015.JPG
Coupe de Alb_OK_0259.JPG
IMG-20160507-WA0000.jpg

Coupe de Alb war einer der Springspitzen der Mecklenburger Körung 2010 in Redefin. Hier kommt vieles zusammen: Beste Typwerte, drei klar, locker vorgetragene, elastische Grundgangarten und Springveranlagung vom Allerfeinsten hinsichtlich Vermögen, Technik und Bascule.

Der Vater Coupe de Coeur hat die zur Körung erforderliche Eigenleistung für Hengste über Eigenerfolge im Springsport erbracht. Er wurde 2006 und 2007 jeweils mit Rene Tebbel Deutscher Meister der Springreiter, gewann das Weltcupspringen in Oslo und sicherte mit zwei souveränen Nullrunden in Barcelona dem deutschen Team den Sieg in der Nationenpreis-Super-League. Seit 2008 startet er erfolgreich unter Ludger Beerbaum und brachte in Redefin 2008 mit Cheval de Coeur und Cöster seine ersten gekörten Söhne.2010 stellte er sowohl in Redefin als auch in Vechta die überragenden Siegerhengste.

Die Mutter Centrale im Besitz von Hofgut Albführen ist eine Tochter des S-erfolgreichen OS-Körsiegers Café au Lait, der seinerseits Vollbruder zum einstigen Spring-Bundeschampion Cody (Marco Kutscher) ist.

In dritter Generation steht der Holsteiner Schimmel Cento. Dieser zählte unter seinem Reiter Otto
Becker jahrelang zu den besten Springpferden der Welt. Er fiel schon als junges Pferd durch seinen Sieg bei den Weltmeisterschaften der Zuchthengste in Frankreich auf. Cento hat in seiner Turnierlaufbahn die bedeutendsten Springen der Welt gewonnen. Neben dem Sieg 2002 im Weltcup-Finale von Leipzig und in den Großen Preisen von Aachen und Calgary/CAN sind es vor allem die Erfolge bei Europa- und Weltmeisterschaften sowie die Goldmedaille bei Olympischen Spielen in Sydney/AUS und die Bronzemedaille in Athen/GRE, die Cento zu einem der erfolg- und gewinnreichsten Hengste der Welt machen.

Über den Sandro-Sohn Simply und den bekannten Graf Gotthard Z führt der fallende mütterliche Stamm in die hannoversche Springpferdehochburg im Wendland.

Coupe de Alb ist der erste gekörte Vertreter der hannoverschen Stutenfamilie 1370, basierend auf
einer Stute von Lavendel-Wirker-Agram, womit auch im fallenden Stamm Spitzenvererber internationaler Springpferdezucht aufgereiht sind.

2011 erhielt Coupe de Alb im 30 Tage Test in München-Riem ausgezeichnete Bewertungen: gewichtete Endnote 8,43, dressurbetonte Endnote 7,79, springbetonte Endnote 8,83.

Den 70 Tage Test 2012 schloss er in Schlieckau als bester Springhengst ab, wobei er mit absoluten Spitzennoten auftrumpfte:
Springanlage Fremdreiter 9,75; Freispringen 9,5 und springbetonte Endnote 8,89.

Zuchtwert Dressur nach HLP: 97 Punkte; Zuchtwert Springen nach HLP: 134 Punkte.

Coupe de Alb hat mit überragenden Noten zahlreiche Springpferdeprüfungen der Kl. A - M gewonnen und ist 7-jährig in der Schweren Klasse angekommen. Dort etablierte er sich bereits mit mehreren Platzierungen in nationalen und internationalen Springprüfungen der Kl. S sowie bei CSIYH-Touren.

In seinem ersten Fohlenjahrgang konnte er gleich mit einem goldprämierten Fohlen glänzen.

Auch sein Sohn Coupe de Alb Junior aus der Queen zeigt bereits einen hervorragnden Sprung (Bild unten rechts).

Zugelassen: Mecklenburg, Oldenburg, Süddt. Verbände

Decktaxe: siehe AGB Gestüt

 

Ansprechpartner:Gestütsleiter Michael Krieger +49 (0)173 796 3338
 

Hofgut Albführen GmbH

Hofgut Albführen GmbH
Albführen
D-79802 Dettighofen-Albführen

**** Hotel & Restaurant
Tel. +49 (0) 77 42 / 92 96 0
Fax +49 (0) 77 42 / 92 96 149

E-Mail: hotel(a)albfuehren.de

  

Gestüt, Landwirtschaft & Forst
Tel +49 (0) 77 42 / 92 96 161
Fax +49 (0) 77 42 / 92 96 162

E-Mail: gestuet(a)albfuehren.de

_______________________________

Übernachtung buchen